IG Metall Mainz-Worms
http://www.igmetall-mainz-worms.de/tarif/
14.10.2019, 12:10 Uhr

Meldungen: Tarif

Tarifergebnis im hessischen und rheinland-pfälzischen Elektrohandwerk

Mehr Einkommen in zwei Stufen

  • 08.08.2019
  • Aktuelles, Tarif

Die Entgelte im hessischen und rheinland-pfälzischen Elektrohandwerk werden ab 1. September 2019 um 3,9 Prozent erhöht. Ab 1. Dezember 2020 erhöhen sich die Entgelte um weitere 3,4 Prozent. Die Vergütung der Auszubildenden steigt ebenfalls in zwei Stufen, zum 1. September 2019 und 1. September 2020 um jeweils 40 Euro in allen Ausbildungsjahren.

mehr...

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE 2018

Einigung im Tarifkonflikt: Mehr Geld UND selbstbestimmtere Arbeitszeiten!

  • 07.02.2018
  • Aktuelles, Tarif

Durch die hohe Beteiligung an unseren ganztägigen und kürzeren Warnstreiks ist endlich Bewegung in die Tarifauseinandersetzung gekommen: In der Nacht vom 5. auf den 6. Februar wurde in Stuttgart eine Einigung für die Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg erzielt. Diese bringt den Beschäftigten sowohl mehr Geld als auch selbstbestimmtere Arbeitszeiten.

mehr...

TARIFRUNDE HOLZ- UND KUNSTSTOFF 2018

4 Prozent mehr Geld und ein Extraplus für Azubis

  • 31.01.2018
  • Aktuelles, Tarif

Die IG Metall konnte einen guten Tarifabschluss in Rheinland-Pfalz durchsetzen: Für die Holz- und Kunststoffbeschäftigten gibt es ein deutliches Plus im Portemonnaie und für die Azubis eine überproportionale Erhöhung ihrer Ausbildungsvergütung.

mehr...

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE 2018

Eskalation in der Tarifauseinandersetzung!

  • 29.01.2018
  • Aktuelles, Tarif

Auch nach der fünften Tarifverhandlung am 26. und 27.01.2018 in Stuttgart konnte keine Einigung zwischen der IG Metall und den Arbeitgeberverbänden erzielt werden. Ganz im Gegenteil: Die Fronten sind verhärtet. Jetzt werden alle Vorbereitungen im Bezirk für die nächste Eskalationsstufe, die ganztägigen Warnstreiks, scharfgestellt.

mehr...

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE 2018

Nachschlag bei Hörmann in Gustavsburg: Aufruf zum zweiten Warnstreik

  • 23.01.2018
  • Aktuelles, Tarif

Auch in der dritten Verhandlungsrunde letzte Woche in Saarbrücken gab es keine Einigung zwischen den Arbeitgeberverbänden und der IG Metall. Grund genug für 200 Hörmänner und -frauen in Gustavsburg am Dienstagvormittag erneut die Arbeit niederzulegen und damit ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

mehr...


Drucken Drucken