Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie 2021

Mit dem Autokorso zum Verhandlungslokal

  • 15.03.2021
  • Aktuelles

Die bisherigen Tarifverhandlungen für die rund 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im IG Metall Bezirk Mitte haben zu keinem Ergebnis geführt. Deswegen war es jetzt an der Zeit, den Druck auf die Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland zu erhöhen. Zur vierten Tarifverhandlung der so genannten Mittelgruppe am letzten Freitag (12.3.2021) fuhren unsere Kolleginnen und Kollegen aus den M+E-Betrieben in der Region gemeinsam in Kolonne. Der von der Geschäftsstelle Mainz-Worms organisierte Autokorso war zentraler Bestandteil einer verhandlungsbegleitenden Aktion vor dem Verhandlungsort, dem Atrium-Hotel in Mainz-Finthen.

Rund 300 Beschäftigte aus insgesamt fünf Betrieben (Hörmann Automotive Gustavsburg, Honeywell Elster GmbH, Deublin, Bosch Thermotechnik und GEA Hilge GmbH) legten am 12.3.2021 um 9.00 Uhr morgens die Arbeit nieder und fuhren mit ihren Autos nach Mainz-Hechtsheim zum Messegelände – dem Treff- und Startpunkt des Autokorsos. Nach kurzen Grußwörtern der Betriebsratsvorsitzenden setzten sich die mit Fahnen und Stickern geschmückten Autos über die Mainzer Innenstadt/Saarstraße Richtung Finthen in Bewegung. Für die Aktion am Atrium-Hotel hatte die Geschäftsstelle die Flugplatzstraße einseitig bis zur Kreuzung Poststraße sperren lassen, um alle Autos sowie die Delegationen aus den anderen Geschäftsstellen unter zu bringen. Mit einem lauten Hupkonzert wurden die Arbeitgeber am Verhandlungstisch daran erinnert, dass unsere Beschäftigten hinter den Forderungen der IG Metall nach 4% Entgeltvolumensteigerung, Beschäftigungssicherung und Übernahme der Ausgebildeten stehen. Mit dieser Aktion wurde der IG Metall-Verhandlungs­kommission der Rücken gestärkt und zugleich deutlich gemacht, dass wir für weitere Aktionen in dieser Tarifrunde bereit stehen. Nach einer kurzen Rede unseres Verhandlungsführers Jörg Köhlinger, begrüßte Astrid Haas (Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Mainz-Worms) die Anwesenden. Die verhandlungsbegleitende Aktion wurde von weiteren Grußwörtern sowie von Live-Musik („Gutzeit“) abgerundet.

Wir danken allen Teilnehmenden für die gelungene Veranstaltung!